Outlet Moordeicher Landstr. 35 28816 Stuhr
Beratung Tel 0421 172 7740
300 Gelbetten und Wasserbetten aufl Lager
Sofort Lieferung oder Abholung
 
Filter schließen
Filtern nach:

Wasserbett 200x220 Dual und Monosystem - Wasserbettmatratze Umbau Gelbett

Wasserbett 200x220 cm hohe Qualität zu günstigen Preisen online vom Fachhändler kaufen

Unser Aqua Viscaya Wasserbetten in der Größe 200x220 cm besteht aus einem ca. 20cm hohen, hochwertigen Wasserbettmatratze.

Aufgrund seiner Eigenschaft, dass der Vinylkern mit Flieseinlagen beruhigt wird, werden beim Schlafen die Bandscheiben, Gelenke und die Wirbelsäule viel besser entlastet. Dies ist eine Voraussetzung für einen angenehmen und tiefen Schlaf. Die Matratze ist mit einem Bezug aus Baumwolle Stretch bezogen, welcher abnehmbar und bis zu 60°C waschbar ist.

Mehr Komfort mit der hochwertigen Aqua Viscaya Wasserbetten 200x220 mit Mesamoll 2® 


Mit dem hochwertigen Mesamoll 2® Wasserbett holen Sie sich den besten Komfort in Ihr Schlafzimmer. Unser Wasserbett in der Größe 200x220 cm ist nicht nur von guter Qualität, sondern ist auch sehr preiswert. 

 

Eigenschaften Aqua Viscaya Wassermatratzen: 

 

  • Kein Verrutschen von Beruhigungsvliese - es ist kein Vlies vorhanden - 
  • Sehr guter Liegekomfort durch besseres Einsingen
  • Kein Entlüften mehr nötig - GELBERUHIGT
  • Höchste Punktelastizität
  • Softelastische Körperunterstützung
  • Härtegrad einstellbar durch Zugabe von Gelgranulat 
  • Durch Zugabe von Kochsalz lässt sich die Gelmasse wieder auflösen.
  • Feuchtigkeitsregulierend durch Tencel Lycocell
  • Temperaturregulierend keine Heizung notwendig - Gel speichert Ihre Körperwärme
  • Keine Heizung notwendig - Gel speichert die Körperwärme
  • Langlebig und dauerelastisch durch Mesamoll 2 Vinylfolie. 

 

Alternativ zu Wasserbetten bieten Gelbetten viele Vorteile

Das Gelbett bzw die Gel-Wassererbett ist ähnliche wie ein clasisches Wasserbett biete jedoch besser Eigenschaften. Deshalb sollte man sich mit dem Gelbett bei kauf eines neuen Bett auseinander setzen. Dem Wasserbett werden nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile zugerechnet. Da liegt es nahe, nach besseren Lösungen zu suchen, die die Nachteile des Wasserbettes ausgleichen können. Eine solche Lösung ist das Gelbett. Unter einem Gel versteht man, vereinfacht ausgedrückt, eine gleichmäßige Mischung aus mindestens einem festen und einem flüssigen oder gasförmigen Stoff bezeichnet. Das Gel hat dann die Eigenschaften beider Stoffe, ist also weder fester Körper noch so flüssig wie reines Wasser, eine Mischung eben. Die Eigenschaften können variieren, sodass das Gel einmal fester, einmal flüssiger sein kann.

Auch das Wasserbett kann relativ einfach zum Gelbett umfunktioniert werden, wenn man das Wasser in der Matratze „gelieren“ lässt, ihm also einen festen Stoff beimischt, der seine Beweglichkeit behindert. Damit kann man erreichen, dass sich das Wasserbett je nach der Einstellung des Gels eben mehr oder weniger schnell bewegt. Damit beseitigt das Gelbett einen der Nachteile des Wasserbettes, der besonders beim Einschlafen hinderlich sein kann. Das Bett bewegt sich nur noch sehr langsam und beruhigt sich schnell, wenn es sich an die Körperkontur angepasst hat. Allerdings bedingt diese Lösung auch eine Anpassung der Heizung. Meist muss diese bei einem derartigen Bett verstärkt werden, was zusätzliche Kosten verursacht.

Gelbetten können aber auch eigens als solche konstruiert werden. Dann kann sogar auf die Heizung verzichtet werden und so ein weiterer Nachteil des Wasserbettes ausgeglichen werden. Dies funktioniert dadurch, dass man für die Gelbetten eine andere Art der Umhüllung wählt, die ausreichend luftdurchlässig ist, sodass die Heizung nicht erforderlich ist. Allerdings kann man dennoch eine Heizung wählen, wenn man in ein vorgewärmtes Bett steigen möchte, so wie man eben bei einem normalen Bett ein Heizkissen benutzen kann. 

Der gesunde Schlaf in einem Wasserbett 200x220

Die Verwendung von einem Wasserbett ist für alle Menschen geeignet, die beispielsweise unter Rückenschmerzen oder Schlaflosigkeit leiden. Durch den Umstand, dass sich die mit Wasser gefüllte Matratze immer perfekt der Rückenform anpasst, kann dementsprechend ein schonender Schlaf für den Rücken erwartet werden. Hinzu kommt die Möglichkeit, durch spezielle Heizungen das Wasser im Bett zu erwärmen, um somit direkt in eine warme Schlafstätte zu steigen. Vielen Menschen hilft dieser Umstand, leichter und besser einschlafen zu können.
 
 
Die Vielfalt der ganzen Wasserbetten 200x220

Ein Bett ist nicht nur ein Nutzgegenstand, sondern auch ein Einrichtungselement, welches nicht vernachlässigt werden sollte. Aus diesem Grund gibt es die Wasserbetten in vielen unterschiedlichen Ausführungen. Als Beispiel kann hierbei der aktuell beliebte Stil der Boxspringbetten benannt werden. Weiterhin können aber auch eher klassische Bettvarianten genutzt werden, wie mit einem ansprechenden Bettgestell aus Holz. Neben der Optik kann sich auch noch die Form der Wasserbetten differenzieren. Zur Auswahl stehen hierfür beispielsweise runde oder ovale Betten. Abschließend sollte noch die große Vielfalt der ganzen Kopfteile aufgeführt werden. Diese Teile werden in zahlreichen unterschiedlichen Materialien und Farben angeboten. Somit kann das Kopfende des Wasserbettes, perfekt an die restliche Raumgestaltung angepasst werden.

Was ist bei der Verwendung von einem Wasserbett 200x220 zu beachten?

Die Wasserbetten verfügen über einen Rahmen aus Schaumstoff, der die Matratze in Position hält. Diese Schaumkeile bieten im Durchschnitt eine Breite von 6 Zentimetern auf jeder Seite. Somit beträgt die eigentliche Liegefläche von dem Wasserbett 200x220 nur noch 188 auf 208 Zentimeter, was aber immer noch ausreichend groß für zwei Personen ist. Weiterhin bedeutend bei der Verwendung von einem Wasserbett ist, den richtigen Standort zu finden. Der Grund hierfür ist vor allem das hohe Gewicht von dem Möbelstück. Dementsprechend sollte der Boden ausreichend belastbar sein. Bei einem Wasserbett 200x220 kann mit einer Füllmenge von rund 950 Litern gerechnet werden. Hinzu kommt noch einmal das Gewicht von dem Bettgestell, der Schaumstoffumrandung und dem Kopfteil. Somit wird ein Gesamtgewicht von rund einer Tonne erreicht, sodass der Boden entsprechend stabil ausfallen muss.
Wasserbett 200x220 cm hohe Qualität zu günstigen Preisen online vom Fachhändler kaufen Unser Aqua Viscaya Wasserbetten in der Größe 200x220 cm besteht aus einem ca. 20cm hohen, hochwertigen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wasserbett 200x220 Dual und Monosystem - Wasserbettmatratze Umbau Gelbett

Wasserbett 200x220 cm hohe Qualität zu günstigen Preisen online vom Fachhändler kaufen

Unser Aqua Viscaya Wasserbetten in der Größe 200x220 cm besteht aus einem ca. 20cm hohen, hochwertigen Wasserbettmatratze.

Aufgrund seiner Eigenschaft, dass der Vinylkern mit Flieseinlagen beruhigt wird, werden beim Schlafen die Bandscheiben, Gelenke und die Wirbelsäule viel besser entlastet. Dies ist eine Voraussetzung für einen angenehmen und tiefen Schlaf. Die Matratze ist mit einem Bezug aus Baumwolle Stretch bezogen, welcher abnehmbar und bis zu 60°C waschbar ist.

Mehr Komfort mit der hochwertigen Aqua Viscaya Wasserbetten 200x220 mit Mesamoll 2® 


Mit dem hochwertigen Mesamoll 2® Wasserbett holen Sie sich den besten Komfort in Ihr Schlafzimmer. Unser Wasserbett in der Größe 200x220 cm ist nicht nur von guter Qualität, sondern ist auch sehr preiswert. 

 

Eigenschaften Aqua Viscaya Wassermatratzen: 

 

  • Kein Verrutschen von Beruhigungsvliese - es ist kein Vlies vorhanden - 
  • Sehr guter Liegekomfort durch besseres Einsingen
  • Kein Entlüften mehr nötig - GELBERUHIGT
  • Höchste Punktelastizität
  • Softelastische Körperunterstützung
  • Härtegrad einstellbar durch Zugabe von Gelgranulat 
  • Durch Zugabe von Kochsalz lässt sich die Gelmasse wieder auflösen.
  • Feuchtigkeitsregulierend durch Tencel Lycocell
  • Temperaturregulierend keine Heizung notwendig - Gel speichert Ihre Körperwärme
  • Keine Heizung notwendig - Gel speichert die Körperwärme
  • Langlebig und dauerelastisch durch Mesamoll 2 Vinylfolie. 

 

Alternativ zu Wasserbetten bieten Gelbetten viele Vorteile

Das Gelbett bzw die Gel-Wassererbett ist ähnliche wie ein clasisches Wasserbett biete jedoch besser Eigenschaften. Deshalb sollte man sich mit dem Gelbett bei kauf eines neuen Bett auseinander setzen. Dem Wasserbett werden nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile zugerechnet. Da liegt es nahe, nach besseren Lösungen zu suchen, die die Nachteile des Wasserbettes ausgleichen können. Eine solche Lösung ist das Gelbett. Unter einem Gel versteht man, vereinfacht ausgedrückt, eine gleichmäßige Mischung aus mindestens einem festen und einem flüssigen oder gasförmigen Stoff bezeichnet. Das Gel hat dann die Eigenschaften beider Stoffe, ist also weder fester Körper noch so flüssig wie reines Wasser, eine Mischung eben. Die Eigenschaften können variieren, sodass das Gel einmal fester, einmal flüssiger sein kann.

Auch das Wasserbett kann relativ einfach zum Gelbett umfunktioniert werden, wenn man das Wasser in der Matratze „gelieren“ lässt, ihm also einen festen Stoff beimischt, der seine Beweglichkeit behindert. Damit kann man erreichen, dass sich das Wasserbett je nach der Einstellung des Gels eben mehr oder weniger schnell bewegt. Damit beseitigt das Gelbett einen der Nachteile des Wasserbettes, der besonders beim Einschlafen hinderlich sein kann. Das Bett bewegt sich nur noch sehr langsam und beruhigt sich schnell, wenn es sich an die Körperkontur angepasst hat. Allerdings bedingt diese Lösung auch eine Anpassung der Heizung. Meist muss diese bei einem derartigen Bett verstärkt werden, was zusätzliche Kosten verursacht.

Gelbetten können aber auch eigens als solche konstruiert werden. Dann kann sogar auf die Heizung verzichtet werden und so ein weiterer Nachteil des Wasserbettes ausgeglichen werden. Dies funktioniert dadurch, dass man für die Gelbetten eine andere Art der Umhüllung wählt, die ausreichend luftdurchlässig ist, sodass die Heizung nicht erforderlich ist. Allerdings kann man dennoch eine Heizung wählen, wenn man in ein vorgewärmtes Bett steigen möchte, so wie man eben bei einem normalen Bett ein Heizkissen benutzen kann. 

Der gesunde Schlaf in einem Wasserbett 200x220

Die Verwendung von einem Wasserbett ist für alle Menschen geeignet, die beispielsweise unter Rückenschmerzen oder Schlaflosigkeit leiden. Durch den Umstand, dass sich die mit Wasser gefüllte Matratze immer perfekt der Rückenform anpasst, kann dementsprechend ein schonender Schlaf für den Rücken erwartet werden. Hinzu kommt die Möglichkeit, durch spezielle Heizungen das Wasser im Bett zu erwärmen, um somit direkt in eine warme Schlafstätte zu steigen. Vielen Menschen hilft dieser Umstand, leichter und besser einschlafen zu können.
 
 
Die Vielfalt der ganzen Wasserbetten 200x220

Ein Bett ist nicht nur ein Nutzgegenstand, sondern auch ein Einrichtungselement, welches nicht vernachlässigt werden sollte. Aus diesem Grund gibt es die Wasserbetten in vielen unterschiedlichen Ausführungen. Als Beispiel kann hierbei der aktuell beliebte Stil der Boxspringbetten benannt werden. Weiterhin können aber auch eher klassische Bettvarianten genutzt werden, wie mit einem ansprechenden Bettgestell aus Holz. Neben der Optik kann sich auch noch die Form der Wasserbetten differenzieren. Zur Auswahl stehen hierfür beispielsweise runde oder ovale Betten. Abschließend sollte noch die große Vielfalt der ganzen Kopfteile aufgeführt werden. Diese Teile werden in zahlreichen unterschiedlichen Materialien und Farben angeboten. Somit kann das Kopfende des Wasserbettes, perfekt an die restliche Raumgestaltung angepasst werden.

Was ist bei der Verwendung von einem Wasserbett 200x220 zu beachten?

Die Wasserbetten verfügen über einen Rahmen aus Schaumstoff, der die Matratze in Position hält. Diese Schaumkeile bieten im Durchschnitt eine Breite von 6 Zentimetern auf jeder Seite. Somit beträgt die eigentliche Liegefläche von dem Wasserbett 200x220 nur noch 188 auf 208 Zentimeter, was aber immer noch ausreichend groß für zwei Personen ist. Weiterhin bedeutend bei der Verwendung von einem Wasserbett ist, den richtigen Standort zu finden. Der Grund hierfür ist vor allem das hohe Gewicht von dem Möbelstück. Dementsprechend sollte der Boden ausreichend belastbar sein. Bei einem Wasserbett 200x220 kann mit einer Füllmenge von rund 950 Litern gerechnet werden. Hinzu kommt noch einmal das Gewicht von dem Bettgestell, der Schaumstoffumrandung und dem Kopfteil. Somit wird ein Gesamtgewicht von rund einer Tonne erreicht, sodass der Boden entsprechend stabil ausfallen muss.